« Je schöner und voller die Erinnerung;

desto schwerer die Trennung.

Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual

der Erinnerung in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne

nicht wie einen Stachel,

sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. »

Dietrich Bonhoeffer


 

Trauern um ihr Tier

 

Zu Lebzeiten schenken Tiere "ihren" Menschen Halt und Freude. Es ist deshalb stimmig und berechtigt, um ein tierisches Familienmitglied zu trauern.

 

Zuhause tritt eine Leere ein, das gewohnte "Willkommen daheim" durch den Mitbewohner fehlt. Das schmerzt und macht traurig.

 

Die Trauer über den Verlust eines geliebten Tieres ist genau so ernst zu nehmen, wie

diejenigen um den Verlust eines Menschen.

Es ist gesund sich diese Trauerzeit zuzugestehen.

 

Geben Sie Ihren Emotionen und Gefühlen über den Verlust ihres tierischen Freundes in sich Raum und verabschieden Sie sich mit einem geeigneten Ritual von Ihrem geliebten Tier. Ich begleite Sie und unterstütze Sie gerne dabei.