« Wenn man seine Eltern verliert,

verliert man einen Teil seiner Vergangenheit.

Wenn man sein Kind verliert,

verliert man einen Teil seiner Zukunft.

Wenn man einen Freund verliert,

verliert man einen Teil seines Weges.

Wenn man einen Partner verliert,

Verliert man einen Teil von sich selbst. »

Christel Zachert


 

Trauergruppen

 

Hinterbliebene, die Jemanden durch Suizid oder einen Unfall, aber auch Eltern, die ihr Kind durch eine Krankheit oder einen Unfall verloren haben, leiden zusätzlich zur Trauer häufig an

einem tief sitzenden Schock.

 

Ihnen fällt es besonders schwer, die Trauer zuzulassen und zu bewältigen.

Möchten Sie mit gleichgesinnten über Ihre Gefühle sich austauschen?

In den von mir moderierten Trauertreffs haben Sie die Gelegenheit dazu.

Die Mitglieder dieser Gruppen unterstützen sich gegenseitig.

 

Die Trauertreffen finden bei mir in der Praxis oder auch in der Natur statt.Gemeinsame

Rituale sind ein fester Bestandteil davon. Die Gruppen bestehen aus Trauernden

oder ähnlichen Themen.

 

 

Trauertreff zum Thema:                        Verlust eines Angehörigen Unfall oder Krankheit

Jeweils letzter Mittwoch im Monat           (Selbsthilfe Graubünden)

 

Trauertreff zum Thema:                        Eltern, die Ihr Kind verloren haben.

Jeweils letzter Donnerstag im Monat